Vergleich: Aquarium mit Unterschrank Aquariumkombinationen für 180 Liter

Wer sich ein neues Aquarium einrichten und direkt den passenden Unterschrank dazu bestellen möchte, kann aus einer Vielzahl an Aquariumkombinationen auswählen. Doch auf was muss geachtet werden? Unterschiede gibt es viele, die sich nicht nur auf den Preis auswirken. Einen Vergleich der beliebtesten Sets für 180 Liter findest du in der nachfolgenden Übersicht.

Juwel Aquarium Set 180 Liter
Juwel Rio 180 LED

Maße Aquarium (B/T/H)
101/41/50cm
Liter
180 Liter
Maße Unterschrank (B/T/H)
101/41/73cm
Farben
Weiß, Schwarz, helles Holz
Beleuchtung
LED 2x23W Röhren
Extras
Pumpe, Heizstab, Innenfilter
Empfehlung
Allrounder
Juwel Vision Aquarium Set 180 Liter
Juwel Vision 180 LED SBX

Maße Aquarium (B/T/H)
92/41/55cm
Liter
180 Liter
Maße Unterschrank (B/T/H)
92/41/73cm
Farben
Weiß, Schwarz, helles Holz
Beleuchtung
LED 2x19W Röhren
Extras
Pumpe, Heizstab, Innenfilter
Empfehlung
Allrounder
Eheim Proxima Aquarium Set 175 Liter
Eheim proxima 175 classicLED

Maße Aquarium (B/T/H)
70/50/50cm
Liter
175 Liter
Maße Unterschrank (B/T/H)
71/51/82cm
Farben
Mokka, Urban, Eiche
Beleuchtung
LED 2x8,6W
Extras
-
Empfehlung
Aquascaping

Die Aquarien im Vergleich

Auf den ersten Blick handelt es sich um drei Varianten die alle eine ähnliche Größe und ein nahezu gleiches Beckenvolumen haben. Doch welche Kombination bietet welche Vorteile?
  • Juwel Rio 180 LED - "Der Klassiker"
  • Häufig ist diese Variante die erste Wahl für ein neues Aquarium. Das Desgin ist zeitlos und in den gängien Farben zu haben damit es sich gut in die Wohnung integriert. Die Beckenmaße selbst eignen sich gut für klassische Gesellschaftsbecken die auch genug Platz für Pflanzen und das Hardscape bieten.
    Dank des mitgelieferten Zubehörs kann der Aufbau direkt beginnen ohne zusätzliches Geld in Heizung, Filter und Pumpe investieren zu müssen. Das Set ist damit sehr gut für Einsteiger geeignet die noch nicht so viel Erfahrungen mit der Auswahl des passenden Zubehörs haben.

    Zusätzliche Anschaffungen: Kies oder Sand für den Bodengrund, eine Zeitschaltuhr für das Licht, Thermometer, Futter.

  • Juwel Vision 180 LED - "Ein Becken mit Tiefenwirkung"
  • Der wesentliche Unterschied im Vergleich zum Rio ist das gewölbte Glas. Dadurch bekommt das Becken eine größere Tiefenwirkung und wirkt dadurch größer, obwohl die tatsächliche Tiefe natürlich auch 41cm beträgt. Zugleich ist das Becken in der Länge knapp 10cm kürzer, dafür 5cm höher. Insgesamt ist das Becken damit etwas kompakter und kann aufgrund der gewölbten Glasseite größer wirken. Ob dieser Effekt den höhreren Preis rechtfertigt muss jeder selbst entscheiden, am besten mit Blick auf ein Ausstellungsstück. Ansonsten wird das Set mit der gleichen Austattung wie das Rio geliefert weshalb man sich hier ebenso wenig Gedanken machen muss.

    Zusätzliche Anschaffungen: Kies oder Sand für den Bodengrund, eine Zeitschaltuhr für das Licht, Thermometer, Futter.

  • Eheim proxima 175 classicLED - "Die ambitioniertere Variante"
  • Das kostspieligste Set kommt von Eheim und enthält im Vergleich das wenigste Zubehör. Wieso sollte man sich also für diese Variante entscheiden?
    Die wesentlichen Unterschiede (neben dem Preis) sind die Beckenmaße und das Design. In der Länge ist es deutlich kürzer, dafür ist es 10cm tiefer. Hier braucht es also kein gewölbtes Glas um einen Tiefeneffekt zu simulieren. Das sind bessere Voraussetzungen für ein "schöneres" Layout aus Hardscape und Pflanzen. Zudem kommt das Set mit einem gelungenen- und hochwertigen Design, welches subjektiv etwas stylischer wirkt - das ist aber letztlich Geschmackssache.
    Wer sich schon besser in der Aquaristik auskennt den stört das fehlende Zubehör auch nicht, zumal Außenfilter häufig die bessere Alternative sind.

    Zusätzliche Anschaffungen: Heizstab, Filter, Pumpe, ggf. CO2 Anlage, Kies oder Sand für den Bodengrund, eine Zeitschaltuhr für das Licht, Thermometer, Futter.

Abhängig davon wie viel Budget und Zeit zur Verfügung stehen um sich mit den technichen Details rund um das Aquarium zu beschäftigen, macht ein anderes Aquarium Sinn.

Empfehlung

Mit keiner Aquariumkombination aus dem Vergleich macht man wirklich etwas falsch. Die Juwel Aquarien sind die Klassiker und besonders für Einsteiger gut geeignet, da diese gut aussehen, mit viel Zubehör kommen und direkt mit der Einrichtung begonnen werden kann. Zudem sind diese recht preiswert.
Die Eheim Kombination richtet sich tendenziell mehr an den ambitionierteren Aquarianer, der sich selber mit der optimalen Ausstattung beschäftigen möchte und mehr Wert auf die Gestaltung im Aquarium legt. Aufgrund der größeren Tiefe stehen einem hier einfach mehr Möglichkeiten offen um besondere Effekte beim Scaping zu erzielen.